3a1e0a9d63Marco Schelch ist ein charismatischer, junger Künstler, der mit seiner besonderen Ausstrahlung und unverkennbaren Stimme schon so einige Herzen berührte.

Sein besonderes Talent war ihm schon in die Wiege gelegt, denn in seiner ganzen Familie spielte Kunst in den verschiedensten Formen eine große Rolle.

Seine Liebe zur Musik begann sich dann im zarten Alter von 12 Jahren zu intensivieren, indem er Gitarren-, Klavier- und Gesangsunterricht nahm. Die Möglichkeit live zu singen und zu interpretieren nutzte er in der hauseigenen Tanzbar. Hier präsentierte er unter anderem Tom Jones, Frank Sinatra, Udo Jürgens, Howard Carpendale und viele mehr.

Aufgrund der guten Resonanz des Publikums probierte er sich bei einigen anderen Events, wie zum Beispiel: „Die große Chance“, „Internationales Talente-Festival“ (2.Platz), „Österreichisches Talente-Festival“(1. Platz) und einiges mehr.

Seine ersten Live-Erfahrungen machte er mit dem „Fantasy-Orchestra“

Seine Vielseitigkeit bewies er unter anderem bei der Mitarbeit in der Band für Steiermark mit Alex Rehak (Band Ring 4x, Formel 1 Hymne, Arnold Schwarzenegger Birthday Song, Otto Wanz Catch CD) und diversen Studioarbeiten in Italien, Deutschland, Österreich.

Bei den Produktionsarbeiten für die Song Contest Vorausscheidung in Tirol bei Koch Records 1996 arbeitete er mit Christian Zierhofer (Francine Jordi, Nockalm Quintett, Kastelruther Spatzen, Paldauer etc.) zusammen. Diese Zusammenarbeit sollte für beide nicht die letzte gewesen sein.

Im Jahre 1999 entschloss er sich seiner inneren Stimme zu folgen und sich voll und ganz dem „Deutschen Schlager“ zu widmen. In Zusammenarbeit mit Christian Zierhofer und Hans Greiner  veröffentlichte er seine erste Single „Zärtliche Wölfe“ im August 1999. Darauf folgten weitere Single-Auskoppelungen, woraus schließlich sein erstes Album „Weil ich dich liebe“ (Bestplatzierung: Platz 3 in den Airplay-Charts) im Jahre 2002 entstand. Mit Titeln wie „Nenn es wie du willst“, „Ich lebe nur einmal“, „Baby.com“ gelang es ihm weitere Topplatzierungen in den Airplay-Charts zu erklimmen und auch die Radiosender in Österreich, Deutschland und Schweiz dafür zu begeistern.

Weitere veröffentlichte Singles: "Wieder nichts mit Ewigkeit", "Ich warte noch auf Julia", "Welcome to my heaven", "Nordic Walking".

In Zusammenarbeit mit Gerry Seebacher und Claudia Schwemmer (Perfect Promotion) konnten sich auch diese Singles hervorragend in den Airplay- und Schlager-Charts in Österreich, Deutschland, Schweiz, Südtirol und Beneluxländern platzieren. Das zweite Album wird im Jahre 2006 erscheinen.

   
Daraus resultierten auch Fernseh-Auftritte im deutschen und österreichischen Fernsehen, wie z.B.: ARD „Wunschbox“, SWR „Fröhlicher Alltag“, 9 Live „Aber bitte mit Schlager“, ORF „Licht ins Dunkel“, ORF Peter Rapp „Brieflos-Show“, ORF „Barbara Karlich Show“, "ORF Bundesland Heute", "Tele 5 Show", MDR-Sendung "Alles Gute".

Bei zahlreichen Live-Auftritten im Rahmen von großen Schlager-Events (mit Stars wie Patrick Lindner, Nockalm Quintett, Hansi Hinterseer, Nik P., Andrea Berg, Monika Martin, Jazz-Gitti und viele andere) konnte er sich aufs neue in die Herzen des Publikums singen.
 

Mit seiner offenen und ehrlichen Art gelingt es ihm immer wieder das Publikum zu begeistern.
 

„Musik ist die Erfüllung meines Lebens, jeder Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag für mich“.

Und in dieser Art und Weise setzt Marco seine Erfahrungen und Gefühle mit seiner unverwechselbaren kräftigen, aber auch einfühlsamen Stimme in seinen Songs um.

Facebook

Call Now Button

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close