helly-portraitNach Abschluss des klassischen Musikstudiums im Jahre 1987, trat Helly Kumpusch als Trompetensolist bei den verschiedensten Veranstaltungen auf. In dieser Zeit entstanden die ersten 4 Tonträger bei denen einer der bekanntesten Orchesterchefs Deutschlands, nämlich Ambros Seelos als Produzent agierte und auch mit seinem Orchester für die entsprechende Begleitung sorgte.

Des Weiteren standen Auftritte mit klassischen Ensembles, diversen Big Bands, deutschen Showbands und unzählige Studiojobs auf dem Programm. In dieser Zeit begann er, sich nebenbei als Komponist und Arrangeur zu betätigen. Schon nach geraumer Zeit konnte er sich auch auf diesen Gebieten etablieren.

1991 entschloss sich Helly Kumpusch seine eigene Band, die HELLY KUMPUSCH BAND zu gründen. Heute zählt er zu den gefragtesten Studiomusikern im deutschsprachigen Raum und ist somit auf sehr vielen erfolgreichen Produktionen zu hören (siehe auch unter Referenzen).

Anfang 2002 gründete Helly Kumpusch seine eigene Musik-Produktionsfirma (HELLYWOOD MUSIC) der heute mehrere Labels und Musikverlage angehören. Mit dem Vertriebspartner MCP Sound & Media und dem Promoter Hartmut Proft, ergibt sich eine perfekte Symbiose aus Produktion,Vertrieb und Promotion.

Beim Grand Prix Finale 2001 belegte er mit dem Titel „Ich heisse Stefanie“ den 2. Platz. Verschiedene internationale Chartplazierungen in den Bereichen Deutscher Schlager,Deutsch-Pop, Dance, usw

 

 

 

Facebook

Call Now Button

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close