… eine noch junge Edition des Labels „Hellywood Music"
 
„h3 music" entstand eigentlich aus der Not heraus. 2005 suchte „Rotary International" nach einem Song zu ihrem 100-jährigen Bestehen. Es entstand der Song „Lend a hand" in deutscher und englischer Sprache – gesungen von „Olaf Berger & Tochter Maria" gemeinsam mit der „Helly-Kumpusch-Band".
Die 3 „h´s" (Helly, Hasi & Happy) entschieden damals – bei einem Glas Rotwein – das Ganze unter der Marke „h3-music" zu veröffentlichen und sich gleichzeitig auch neuen Projekten anzunehmen.
 
Hinter den 3 „h´s" verbergen sich:

helly-portrait Helly Kumpusch (Helly)
Musiker, Komponist, Produzent, Studioinhaber…
aus Bezau (Österreich)
uwe2 Uwe Haselsteiner (Hasi)
Musiker, Komponist, Produzent, Studioinhaber…
aus Bischofsheim (Deutschland)
happy_1a_2005 Hartmut Proft (Happy)
Manager, Promoter, Produzent…
aus Schirgiswalde (Deutschland)

 
„August Heinrich Hoffmann von Fallersleben" drückte bereits in den Strophen „Lied der Deutschen" die Sehnsucht seiner Landsleute nach Einigkeit aller aus, die Deutsch als Muttersprache gelernt hatten. Den Text schrieb er am 26.08.1841 ! Erst drei Jahrzehnte später (1871) kam es zur „kleinen Einigung", denn das ebenfalls Deutsch sprechende Österreich war nicht dabei. 1945 wurde Deutschland wieder geteilt und einte sich erneut 1989.
 
Die „große Einigung" vollzogen aber erst die drei „h´s" – ein Ösi, ein Wessi und ein Ossi J !

Gute Musik verbindet eben! 
 

Facebook

Call Now Button

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close