missfelder


Es ist eine neue Stimme. Ein neuer Sound. Eine neue Schweizer Pop-Hoffung. Der Name: missfelder. Und die erste Single heist «Remember my Wings» – eine sanfte Pop-Ballade, die tief geht und sich auch textlich auffällig von der Masse abhebt.

Die Kraft emotionsgeladener Gitarren und eine Stimme von internationalem Format – missfelder zeigt mit dieser ersten Single sein Potential. Er ist schon jetzt ein Versprechen für die Zukunft.

 

Seinen Song beschreibt Frontmann Manuel Missfelder selber so: «Wir alle kennen das: Man ist vom Weg abgekommen und sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Die Kraft, wieder aufzustehen und weiterzugehen liegt aber in uns – dessen muss man sich nur wieder bewusst werden.»

 

missfelder – das ist das Soloprojekt des Zürcher Songschreibers Manuel Missfelder. Angefangen hat für ihn alles mit einem Musikwettbewerb an der KV Business School: Dort wurde er Zweiter. Und viel wichtiger: Der Grundstein war gelegt. Sein Talent als Songwriter und Sänger war nicht zu überhören. Er absolvierte in der Folge eine einjährige Musik- und Performance-Ausbildung an der «Voice and Music-Academy» in Zürich.

 

Zusammen mit Julian Wepfer (ehemals Tinkabelle oder Between Even) produzierte er danach im Jahr 2017 seine ersten Songs. Seit 2019 steht er beim Label «Hellywood-Music» unter Vertrag. Zusammen mit seiner Band «The Greedy Bandits» stehen in den nächsten Monaten bereits die ersten grossen Konzerte an – u.a. in Bern, Winterthur, Zürich und Basel. Sein Debut-Album tauft missfelder am 26. Januar 2020.